Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 2. Bundesliga: S04 bestreitet Auftaktspiel beim Hamburger SV

2. Bundesliga: S04 bestreitet Auftaktspiel beim Hamburger SV

Bundesliga startet mit Partie Werder Bremen gegen Bayern München.
Mit der Begegnung zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Bayern München startet die Bundesliga in ihre 61. Saison. Am Freitag, 18. August 2023, wird die neue Spielzeit um 20:30 Uhr im Bremer wohninvest Weserstadion angepfiffen. Die Partie wird live bei DAZN sowie im Free-TV bei SAT.1 übertragen. Das Duell findet in der Bundesliga zum 113. Mal statt – keine anderen Clubs trafen in der 60-jährigen Geschichte der höchsten Spielklasse häufiger aufeinander.

Schon drei Wochen zuvor – am Freitag, 28. Juli 2023 – beginnt die neue Saison in der 2. Bundesliga. Im Auftaktspiel treffen um 20:30 Uhr der Hamburger SV und der FC Schalke 04 im Volksparkstadion aufeinander. Die Begegnung wird live bei Sky sowie ebenfalls im Free-TV bei SAT.1 zu sehen sein.

Die zeitgenauen Terminierungen der Bundesliga-Spieltage 1 bis 8 sind in der 28. Kalenderwoche (10. bis 14. Juli) geplant. In der 2. Bundesliga sind die konkreten Ansetzungen der Spieltage 1 und 2 in der kommenden Woche (3. bis 7. Juli) vorgesehen, die der Spieltage 3 bis 10 zusammen mit den ersten Bundesliga-Terminierungen in der 28. Kalenderwoche. Im Saisonverlauf folgen die weiteren Ansetzungen jeweils unter anderem in Abhängigkeit vom Abschneiden der Clubs in den internationalen Wettbewerben sowie im DFB-Pokal.

Der Supercup zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und DFB-Pokalsieger RB Leipzig findet am Samstag, 12. August 2023 (20:45 Uhr), in der Münchner Allianz Arena statt. Das Spiel wird live bei SAT.1 und Sky übertragen.

Bundesliga 1. Spieltag

18.08.2023 – Fr 20:30 SV Werder Bremen FC Bayern München
19./20.08.2023 Borussia Dortmund 1. FC Köln
19./20.08.2023 1. FC Union Berlin 1. FSV Mainz 05
19./20.08.2023 Bayer 04 Leverkusen RB Leipzig
19./20.08.2023 Eintracht Frankfurt SV Darmstadt 98
19./20.08.2023 VfL Wolfsburg 1. FC Heidenheim 1846
19./20.08.2023 TSG Hoffenheim Sport-Club Freiburg
19./20.08.2023 FC Augsburg Borussia Mönchengladbach
19./20.08.2023 VfB Stuttgart VfL Bochum 1848

Bundesliga 2. Spieltag

25.-27.08.2023 FC Bayern München FC Augsburg
25.-27.08.2023 RB Leipzig VfB Stuttgart
25.-27.08.2023 Sport-Club Freiburg SV Werder Bremen
25.-27.08.2023 1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
25.-27.08.2023 Borussia Mönchengladbach Bayer 04 Leverkusen
25.-27.08.2023 1. FC Köln VfL Wolfsburg
25.-27.08.2023 VfL Bochum 1848 Borussia Dortmund
25.-27.08.2023 1. FC Heidenheim 1846 TSG Hoffenheim
25.-27.08.2023 SV Darmstadt 98 1. FC Union Berlin

Der komplette Spielplan der Bundesliga ist hier zu finden.

2. Bundesliga 1. Spieltag

28.07.2023 – Fr 20:30 Hamburger SV FC Schalke 04
29./30.07.2023 Fortuna Düsseldorf Hertha BSC
29./30.07.2023 1. FC Kaiserslautern FC St. Pauli
29./30.07.2023 Hannover 96 SV Elversberg
29./30.07.2023 SpVgg Greuther Fürth SC Paderborn 07
29./30.07.2023 F.C. Hansa Rostock 1. FC Nürnberg
29./30.07.2023 Eintracht Braunschweig Holstein Kiel
29./30.07.2023 VfL Osnabrück Karlsruher SC
29./30.07.2023 SV Wehen Wiesbaden 1. FC Magdeburg

2. Bundesliga 2. Spieltag

04.-06.08.2023 FC Schalke 04 1. FC Kaiserslautern
04.-06.08.2023 Hertha BSC SV Wehen Wiesbaden
04.-06.08.2023 FC St. Pauli Fortuna Düsseldorf
04.-06.08.2023 SC Paderborn 07 VfL Osnabrück
04.-06.08.2023 Karlsruher SC Hamburger SV
04.-06.08.2023 Holstein Kiel SpVgg Greuther Fürth
04.-06.08.2023 1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
04.-06.08.2023 1. FC Nürnberg Hannover 96
04.-06.08.2023 SV Elversberg F.C. Hansa Rostock

Den kompletten Spielplan der 2. Bundesliga gibt es hier.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Güler ist zurück in der Heimat

27-jähriger Angreifer zuletzt für Ligakonkurrent TSV 1860 München am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert