Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Niederlande: Sieg und zweiter Platz für Robbin Bot

Traben Niederlande: Sieg und zweiter Platz für Robbin Bot

Berufs-Trabrennfahrer mit erfolgreichem Gastspiel in Wolvega.
Auf der Trabrennbahn im niederländischen Wolvega gewann Berufsfahrer Robbin Bot (Foto) aus Willich mit der dreijährigen Stute Noble Rush Flevo eine mit 4.400 Euro dotierte Prüfung zum Totokurs von 38:10.

Kurz zuvor hatte er bereits mit dem sechsjährigen Wallach Hooper des Chasses (75:10) in einem 6.600-Euro-Rennen für Besitzer Hans-Ulrich Bornmann (Stall Habo/Ennepetal) den zweiten Platz belegt. Beide Pferde werden von Bots Schwiegervater und Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk in Willich vorbereitet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Silber- und Newcomer-Serien im Mittelpunkt

Am Samstag gehen insgesamt sechs Prüfungen über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert