Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen: Wiedersehen mit Ari und Merzagua

ETB Schwarz-Weiß Essen: Wiedersehen mit Ari und Merzagua

Am Sonntag steht Gastspiel beim Tabellenzweiten Ratingen 04/19 an.


Damian Apfeld (Foto), Trainer beim Niederrhein-Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen, erwartet mit der Partie beim Tabellenzweiten Ratingen 04/19 am Sonntag, 15 Uhr, eine schwere Aufgabe. Die „Schwatten“ wollen dort ihre Serie von vier Spielen ohne Niederlage (drei Siege, ein Unentschieden) weiter ausbauen. In Ratingen 04/19 gibt es unter anderem auch ein Wiedersehen mit den früheren ETB-Spielern Erkan Ari und Yassin Merzagua.

„Ratingen ist eine der Top-Mannschaften in unserer Liga“, sagt Apfeld. „Für mich ist das Team in dieser Saison ein absoluter Aufstiegsaspirant. Sie besitzen sehr viel Qualität und Erfahrung in ihrem Kader. Wir müssen am Sonntag eine Top-Leistung in allen Bereichen zeigen und mutig auftreten. Uns ist bewusst, dass wir bei einer Spitzenmannschaft zu Gast sind. Aber unser Ziel ist es, aus Ratingen auf jeden Fall etwas Zählbares mitzubringen.“

Verzichten müssen Apfeld auf Fatih Özbayrak, Prince Kimbakidila, Florian Usein, Alex Golz und Christian Gojani, die verletzungsbedingt ausfallen. Guiliano Zimmerling fehlt rotgesperrt.

Das könnte Sie interessieren:

SV Bergisch Gladbach 09 verabschiedet nach Saisonende zehn Spieler

Auch Torwart-Legende Michael Cebulla gehört nicht mehr zum Staff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert