Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Angreifer Alaa Bakir muss am Knie operiert werden

MSV Duisburg: Angreifer Alaa Bakir muss am Knie operiert werden

Beim 22-jährigen Offensivspieler steht Eingriff am Meniskus bevor.


Offensivspieler Alaa Bakir (Foto) wird dem Drittligisten MSV Duisburg für längere Zeit fehlen. Der 22-Jährige muss sich in den kommenden Tagen einer Meniskus-Operation unterziehen, das haben weitere Untersuchungen bestätigt. In dieser Saison war Bakir zuletzt Ende September für die „Zebras“ in der 3. Liga am Ball.

In dieser Trainingswoche fehlten dem neuen MSV-Trainer Boris Schommers aber noch weitere Spieler. Die verletzten Niklas Kölle, Dennis Smarsch, Marvin Bakalorz, Pascal Köpke und Tim Köther sind weiterhin nicht im Team-Training. Kolja Pusch (Magen-Darm-Infekt) hütete zu Wochenbeginn noch das Bett.

Am Sonntag, 13.30 Uhr, ist der Tabellenletzte aus Duisburg zum Kellerduell beim SV Waldhof Mannheim zu Gast. Auch die „Buwe“ belegen aktuell einen Abstiegsplatz.

Das könnte Sie interessieren:

„Kapitänsregelung“ wird in allen deutschen Spielklassen eingeführt

Maßnahme war bei UEFA EURO 2024 auf große Zustimmung gestoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert