Startseite / Pferderennsport / Traben Hamburg: Michael Nimczyk steuert Mercedes Star zum Sieg

Traben Hamburg: Michael Nimczyk steuert Mercedes Star zum Sieg

Im „Halali“ der Dreijährigen springt mit Zorro Diamant Rang zwei heraus.


Auf der Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld wurde am Sonntag eine Rennveranstaltung mit neun Prüfungen durchgeführt. Im Mittelpunkt stand ein mit 20.000 Euro dotiertes Dreijährigen-Rennen („Halali“), für das allerdings nur fünf Pferde gemeldet wurden. Der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich belegte dabei mit Zorro Diamant (78:10), mit dem er zuletzt im niederländischen Wolvega Zweiter war und zuvor zwei Rennen auf der Bahn in Gelsenkirchen gewonnen hatte, erneut den zweiten Rang. Es siegte die 25:10-Favoritin Torina mit Josef Franzl für das Gestüt Lasbek von Günter Herz (Hamburg).

Für vierjährige Pferde ging es im zweiten Hauptereignis des Tages immerhin noch um 15.000 Euro. Hier schnitt der „Goldhelm“ noch besser ab und gewann mit Mercedes Star (40:10), der dem niederländischen Trabrennsport-Experten und -Kommentator Hans Sinnige gehört. Der Hengst ließ in der Hansestadt vier Gegner hinter sich. Im Rahmenprogramm fuhr Michael Nimczyk noch ein weiteres Mal zur Siegerehrung vor.

Foto-Quelle: Wilhelm Klumbies/Trabrennverein Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dresden: Ex-Trainer Hans-Jürgen Gröschel engagiert sich

Dreijährigen-Preis als „Hans und Eckhart Gröschel-Erinnerungsrennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert