Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Länderspielpause: FSV Gütersloh testet gegen MSV Duisburg

Länderspielpause: FSV Gütersloh testet gegen MSV Duisburg

Team von Britta Hainke und Sammy Messalkhi nutzt Länderspielpause.


Frauen-Zweitligist FSV Gütersloh wird die Länderspielpause für ein Testspiel beim Erstligisten MSV Duisburg nutzen. Das Team des Trainerduos mit Britta Hainke und Sammy Messalkhi muss dabei auf Angreiferin Hanna Hamdi verzichten, die mit der tunesischen Nationalmannschaft die entscheidenden Qualifikationsspiele für den CAF Afrika-Cup der Frauen Marokko 2024 („WAFCON 2024“) bestreiten wird. Bei den gastgebenden Duisburgerinnen werden Miray Cin (Türkei) und Jeleaugh Rosa (Curaçao) fehlen. Torhüterin Ena Mahmutovic steht für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft auf Abruf bereit.

Beide Teams haben bereits Ende September – ebenfalls während einer Länderspielpause – ein Testspiel bestritten. In der heimischen „Tönnies Arena“ musste sich damals der FSV Gütersloh dem Team aus der Google Pixel Frauen-Bundesliga 0:2 geschlagen geben. Das erneute Aufeinandertreffen wird an diesem Samstag ab 14 Uhr an der Mündelheimer Straße in Duisburg stattfinden.

Foto-Quelle: Chris Punnakkattu Daniel/FSV Gütersloh 2009

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Zwangspause für Marco Schuster

Knieprobleme legen 28-jährigen Defensivspieler vorerst „auf Eis“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert