Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Mülheim: Weihnachtsrenntag nach Dauerregen abgesagt

Galopp Mülheim: Weihnachtsrenntag nach Dauerregen abgesagt

Zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Wochen fällt Veranstaltung aus.
Der für Dienstag, 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag), vorgesehene Traditionsrenntag auf der Mülheimer Galopprennbahn kann nicht stattfinden. Das bestätigten Dr. Michael Bergmann, Präsident des Rennclubs Mülheim und Rüdiger Schmanns vom Dachverband „Deutscher Galopp“ am Samstagmorgen nach einer Inspektion des Mülheimer Geläufs.

„Der Starkregen der letzten Tage und die noch zu erwartenden Niederschläge machen einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung am 2. Weihnachtsfeiertag erneut unmöglich. Diese Entscheidung mussten wir schweren Herzens treffen. Dabei hat die Sicherheit für Tier und Mensch immer absolute Priorität“, so der Präsident des Veranstalters. Der witterungsbedingte Ausfall des zweiten Renntages innerhalb von nur drei Wochen stellt außerdem ein Novum in der langen Geschichte der Raffelberger Galopprennbahn dar.

Das mit 52.000 Euro dotierte RaceBets BBAG-Auktionsrennen, der sportliche Höhepunkt des Mülheimer Weihnachtsveranstaltung, soll nunmehr vier Tage später, am 30. Dezember, auf der Dortmunder Sandbahn in Wambel nachgeholt werden.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Rennclub Mülheim

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dresden: Ex-Trainer Hans-Jürgen Gröschel engagiert sich

Dreijährigen-Preis als „Hans und Eckhart Gröschel-Erinnerungsrennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert