Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Trainer Henk Grewe schickt See Hector auf Reisen

Galopp: Trainer Henk Grewe schickt See Hector auf Reisen

Fünfjähriger Hengst könnte demnächst in Katar und Dubai starten.
Der fünfjährige Galopper-Hengst See Hector aus dem Kölner Trainingsquartier von Henk Grewe (Foto) könnte bald auf Reisen gehen. Der schon mehrfach auf höchster Ebene erfolgreiche Spitzen-Galopper hat Nennungen für Katar (17. Februar) und Dubai (30. März) erhalten. Dort könnte mit Sisfahan, Derbysieger von 2021, auch noch eine weitere Grewe-Hoffnung an den Start kommen. Das berichtet die Galopper-Fachzeitung „Sport-Welt“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Derby-Generalprobe mit Doppelsieg für Gestüt Ittlingen

46:10-Mitfavorit Narrativo war mit Jockey Adrie de Vries am Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert