Startseite / Fußball / 3. Liga / Rot-Weiss Essen: Kapitän Vinko Sapina ist wieder eine Option

Rot-Weiss Essen: Kapitän Vinko Sapina ist wieder eine Option

28-jähriger Mittelfeldspieler hat in dieser Woche voll mittrainiert.
Gute Nachricht für den Drittligisten Rot-Weiss Essen. Kapitän Vinko Sapina (Foto) hat nach seinen Knieproblemen und dem anschließenden grippalen Infekt in dieser Woche wieder voll mittrainiert. Damit ist der 28-Jährige im Heimspiel am Samstag, 16.30 Uhr, gegen die SpVgg Unterhaching wieder eine Option für den Kader.

Noch kein Thema für einen Einsatz ist Felix Götze. Beim Innenverteidiger wurde nach seinem Zusammenprall im Spiel bei Dynamo Dresden (2:2) ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma diagnostiziert. Rechtsverteidiger Andreas Wiegel, der zu Wochenbeginn krankheitsbedingt zu einer Pause gezwungen war, hat sich wieder fit gemeldet.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Trainer Parlatan lässt Raum für Interpretationen

46-Jähriger will spätestens am Wochenende Entscheidung treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert