Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dubai: Henk Grewes Sisfahan startet im „Sheema Classic“

Galopp Dubai: Henk Grewes Sisfahan startet im „Sheema Classic“

Deutscher Derbysieger von 2021 bleibt bis Ende März vor Ort.
Nach seinem soliden dritten Platz mit Lukas Delozier im „Dubai City of Gold“ auf der Galopprennbahn in Meydan ist Sisfahan (Foto), deutscher Derbysieger von 2021, in das Starterfeld des hochdotierten „Dubai Sheema Classic“ am World Cup-Tag (Samstag, 30. März) gekommen. Der sechsjährige Hengst aus dem Stall des Kölner Trainers Henk Grewe wird deshalb vor Ort bleiben und das Engagement wahrnehmen. Das berichtet der Branchendienst „Turf-Times“.

Sisfahan, der Dr. Stefan Oschmann („Darius Racing“) und Michael Motschmann (beide München) gehört, war bereits im letzten Jahr im Rahmen des World Cups in Dubai am Start, hatte dabei im „Dubai Gold Cup“ Rang sieben belegt.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Baden Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dresden: BBAG Auktionsrennen ist wertvollste Prüfung 2024

Am Samstag geht es auf der Bahn in Seidnitz um 52.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert