Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp München: Titelverteidigung für Mario Hofer

Galopp München: Titelverteidigung für Mario Hofer

Stute Princess Asta gewinnt erneut „Bayerischen Fliegerpreis“.
Feiner Erfolg für den Krefelder Galopper-Trainer Mario Hofer (Foto): Seine vierjährige Stute Princess Asta (29:10) wiederholte auf der Rennbahn in München-Riem ihren Vorjahrestriumph im Bayerischen Fliegerpreis (25.000 Euro) über 1.300 Meter. Princess Asta, die dem Münchner Rennvereins-Vizepräsidenten Franz Prinz von Auersperg (Stall Antanando) gehört, wurde vom Belgier Stephen Hellyn (Wortegem) geritten.

Von drittletzter Stelle des Feldes aus zog Princess Asta, die kürzlich schon ein ähnliches Rennen in Hoppegarten gewonnen hatte, noch an der gesamten Konkurrenz vorbei und bekam die Gegner noch sehr leicht mit drei Längen Vorsprung in den Griff. 14.000 Euro betrug die Siegprämie für die beim 14. Start zum fünften Mal siegreiche Stute.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Schiergen-Schützling erneut in den USA

Ross greift Samstag in einem Rennen um rund 250.000 Euro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.