Startseite / Fußball / 3. Liga / Alemannia Aachen: Kreuzbandriss bei Sascha Rösler

Alemannia Aachen: Kreuzbandriss bei Sascha Rösler

Kreuzbandriss bei Sascha Rösler – Der Routinier fällt rund sechs Monate aus.
Sascha Rösler

Das Verletzungspech bleibt weiterhin an der Alemannia haften. Nachdem
bereits bekannt wurde, dass Aimen Demai dem Team in diesem Jahr nicht
mehr zur Verfügung stehen wird, ist nun auch klar, dass für Sascha Rösler
die Hinrunde beendet ist. Beim Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt musste
Rösler Mitte der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Eine abschließende
Untersuchung am Donnerstag ergab, dass das vordere Kreuzband gerissen
ist.

Am kommenden Dienstag wird sich Alemannias Routinier einer Operation
unterziehen und dem Team für rund sechs Monate fehlen. „Mit dem Ausfall
von Sascha Rösler müssen wir nun innerhalb kürzester Zeit den zweiten
herben Rückschlag einstecken. Das trifft uns sehr, aber das Team muss nun
im Kollektiv diese Lücke, die Sascha hinterlässt, kompensieren. Wir wünschen
ihm gute Besserung und viel Kraft für die kommenden Monate“, so
Sportdirektor Uwe Scherr.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Meilenstein für Zlatko Janjic rückt näher

34-jährigem Stürmer fehlt nur ein Treffer zu Platz zwei in „Ewiger Torschützenliste“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.