Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Fortuna Köln wahrt kleine Meisterschaftschance

RL West: Fortuna Köln wahrt kleine Meisterschaftschance

Die Mannschaft von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat siegt 2:0 beim SC Wiedenbrück.
2:1 beim SC Wiedenbrüc: Fortuna-Trainer Uwe Koschinat

Fortuna Köln hält im Rennen um die Aufstiegsrunde in der Regionalliga West zu-
mindest einen kleinen Fuß in der Tür. Durch einen 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim
SC Wiedenbrück 2000 am 35. Spieltag sorgten die Rheinländer dafür, dass der
Spitzenreiter Sportfreunde Lotte die Meisterschaft am Mittwoch (ab 19.30 Uhr) im
Gastspiel bei Rot-Weiß Oberhausen noch nicht perfekt machen kann.

Thomas Kraus (31.) und Stipe Batarilo-Cerdic (81.) trafen in Ostwestfalen für die
Fortuna. Es war der zweite Sieg in Folge für die Kölner, die aktuell bei noch drei
ausstehenden Spielen vier Zähler hinter Lotte zurückliegen. Wiedenbrück blieb
daheim zum vierten Mal in Folge ohne Sieg.

Mehr lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Engelmann trifft viermal! RWE überrollt WSV 6:1

Titelfavorit baut Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.