Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Benedikt Koep kündigt Abschied an

RW Essen: Benedikt Koep kündigt Abschied an

MSPW-Exclusiv-Bericht im Kicker-Sportmagazin (17. Juni).

 

 

Benedikt Koep war mit 14 Treffern der beste RWE-Torschütze in der abgelaufenen Saison.

Vier der ursprünglich geplanten sechs bis sieben Neuzugänge stehen bei Rot-Weiss Essen mit Linksverteidiger Tim Hermes (22/vom SC Wiedenbrück 2000), Offensivspieler Christoph Sauter (21/Karlsruher SC) sowie den beiden Angreifern Christian Knappmann (32/Borussia Dortmund II) und Rückkehrer Marcel Platzek (23/Borussia Mönchengladbach II) bereits fest. Auch die Wunschverpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers Benjamin Wingerter (30) von den Sportfreunden Lotte steht nach kicker-Informationen unmittelbar vor dem Abschluss. Fehlen eigentlich nur noch ein zusätzlicher Torhüter und ein Rechtsverteidiger.

Trotzdem sieht jetzt alles danach aus, als müssten der Sportliche Leiter Damian Jamro (40) und Trainer Waldemar Wrobel (43) sechs Tage vor dem Trainingsstart am 23. Juni zumindest ihre Planungen für die Offensive noch einmal neu forcieren. Mit Benedikt Koep (25) und Kerim Avci (23) sind ausgerechnet die beiden besten Torschützen (14 bzw. zwölf Treffer) auf dem Absprung, obwohl beide noch bis 2014 an den Verein gebunden sind.

Der Fall Avci: Der Spielmacher wurde beim türkischen Süperlig-Aufsteiger Kayseri Erciyesspor bereits als Neuzugang vorgestellt, obwohl sein Vertrag bei RWE noch nicht aufgelöst ist. „Unprofessionell“ nennt Essens Vorsitzender Dr. Michael Welling (41) dieses Vorgehen. Zwar wurde eine Transfervereinbarung ausgehandelt. Die Freigabe wird Avci jedoch erst erhalten, wenn die sechsstellige Ablösesumme auf einem RWE-Konto eingetroffen ist.

Der Fall Koep: Der Torjäger, insgesamt sogar an 24 Toren beteiligt, ist unzufrieden und hat den Vereinsverantwortlichen unmissverständlich mitgeteilt, nicht mehr für RWE spielen zu wollen. Koeps Vertrag gilt zwar noch ein Jahr, entspricht finanziell nach Meinung des Spielers aber nicht seinem Stellenwert. Ein konkretes Angebot eines anderen Klubs liegt jedoch nicht vor. Tendenz: RWE wird Koep gegen eine Ablöse ziehen lassen, aber nicht zu einem Ligakonkurrenten.

Das könnte Sie interessieren:

RW Essen: Nachholspiel gegen SV Straelen terminiert

Partie findet am 9. Dezember um 19.30 Uhr an der Hafenstraße statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.