Startseite / Pferderennsport / Galopp Hamburg: Alex Pietsch gewinnt ersten Höhepunkt der Derby-Woche

Galopp Hamburg: Alex Pietsch gewinnt ersten Höhepunkt der Derby-Woche

Sieg mit Lady Jacamira zum Auftakt der Derby-Woche in Horn.

Der Kölner Jockey Alexander Pietsch hat den ersten Höhepunkt der
Derby-Woche auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gewonnen. Mit der
118:10-Außenseiterin Lady Jacamira, trainiert von Roland Dzubasz (Neuen-
hagen), triumphierte Pietsch im mit 55.000 Euro dotierten Franz-Günther
von Gaertner-Gedächtnisrennen. Akuada (46:10) unter Eduardo Pedroza
(Ravensberg) und Scoville (232:10) unter Marvin Suerland (Köln) belegten
die Plätze.

Die von Jens Hirschberger am Mülheimer Raffelberg für das Gestüt Auen-
quelle (Rödinghausen) trainierte Molly Mara (104:10) kam auf den siebten
Rang.

Das einleitende Werner Baltromei-Memorial in Gedenken an den verstor-
benen Mülheimer Trainer war an Weideland aus dem Trainingsquartier von
Uwe Stoltefuß (Dortmund) gegangen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.