Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Ex-RWE-Kicker Schneider verstärkt FC Kray

Ex-RWE-Kicker Schneider verstärkt FC Kray

Abwehrspieler wechselt vom TuS Ennepetal zum Regionalliga-Absteiger Adrian Schneider wechselt mit sofortiger Wirkung vom TuS Ennepetal zum Regionalliga-
Absteiger FC Kray. Der Innenverteidiger spielte zuvor in der Nachwuchsabteilung des MSV
Duisburg und der ersten Mannschaft von Rot-Weiss Essen. „Adrian Schneider ist ein sehr
kompletter Innenverteidiger, der unseren Kader in der Leistungsspitze verstärken wird.
Wir hatten sehr ausführliche Gespräche, Adrian ist hoch motiviert und passt sowohl sport-
lich als auch charakterlich perfekt in unsere Mannschaft“ zeigt sich Manager Hartmut Fah-
nenstich froh, dass dieser Transfer gelungen ist.

Der 22-jährige begründet seinen Wechsel in die KrayArena: „Ich hatte die Möglichkeit, in
die Regionalliga zu wechseln, wollte aber unbedingt zum FC Kray. Ich kenne hier viele
Spieler des neuen Kaders und sehe eine sehr interessante Perspektive.“ Somit war war
vor allem die freundschaftliche Verbundenheit zu Spielern wie Timo Erdmann, Stefan
Grummel und Cedric Vennemann ausschlaggebend, weniger dagegen finanzielle Gründe.

Adrian Schneider absolvierte 59 Spiele in der A- und B-Junioren-Bundesliga für den MSV
Duisburg sowie 37 Ober- und acht Regionalligaspiele für Rot-Weiss Essen und den TuS
Ennepetal.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Partie gegen BVB II neu terminiert

„Kleeblätter“ treten am 9. Dezember um 18 Uhr im Stadion Rote Erde an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.