Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia: Kader nimmt weiter Formen an

Alemannia: Kader nimmt weiter Formen an

Talent Ahrens und Führungsspieler Lejan verstärken Drittliga-Absteiger

Drittliga-Absteiger Alemannia Aachen treibt seine Personalplanungen weiter voran und stellte
zwei weitere Neuzugänge vor. Von Drittligist Rot-Weiß Erfurt schließt sich Mittelfeldspieler Tobias
Ahrens für ein Jahr den Tivoli-Kickern an. Der 20-jährige Linksfuß war sechs Jahre lang beim
SV Werder Bremen ausgebildet worden und kam über den VfB Oldenburg nach Erfurt, wo Ahrens
bereits als A-Junior in der 3. Liga eingesetzt wurde.

Mit der Erfahrung aus 20 Spielen in der 1. und 2. Bundesliga, 60 Drittligapartien und 36 Einsätzen
in der Regionalliga kommt Michael Lejan (Foto) nach Aachen. Der 30-jährige Belgier spielte zu-
letzt für Fortuna Köln und erhält einen Zweijahresbertrag bei den Schwarz-Gelben.

„Mit Tobias bekommen wir einen talentierten Spieler für die linke Seite dazu, der bei uns den
nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen will. Michael hingegen hat seine Qualitäten bereits
über mehrere Jahre unter Beweis gestellt und kann eine Führungsrolle übernahmen“, so Aleman-
nia-Trainer Peter Schubert.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Zwangspause für „Rotsünder“ Kevin Pytlik

Abwehrspieler darf im Nachholspiel gegen SV Straelen nicht mitwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.