Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Rückschlag für Schmidt

Preußen Münster: Rückschlag für Schmidt

Innenverteidiger fällt nach Innenbandverletzung erneut aus – Gockel gegen Unterhaching erstmals auf der Bank.

Im ersten Spiel nach der Trennung von Pavel Dotchev wird der SC Preußen Münster
am Samstag (ab 14 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching von Sportvorstand Carsten
Gockel betreut. Innenverteidiger Dominik Schmidt, der sich bei einem Pressschlag
im Training eine Innenbandzerrung zugezogen hatte, steht dem Interimstrainer
nicht zur Verfügung. „Nach seiner Verletzung aus dem letzten Jahr tut mir der er-
neute Rückschlag für Dominik Schmidt sehr leid“, so Gockel.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Bundesgericht ändert Strafmaß für Dennis Erdmann

Innenverteidiger ist am Samstag beim Halleschen FC spielberechtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.