Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Erstes Loose-Training am Dienstag

Münster: Erstes Loose-Training am Dienstag

Der 50-Jährige war bereits mehrmals Tribünengast beim SCP.

Am Dienstag leitet der neue Trainer Ralf Loose erstmals das Training beim SC Preußen Münster.
„Das Wort Aufstieg muss in der momentanen Situation niemand in den Mund nehmen. Nach drei
Heimspielniederlagen in Folge ist klar, dass die Mannschaft am Boden ist. Wir benötigen wieder
Spielfreude und die will ich vermitteln“, sagt der 50-Jährige zu den mittelfristigen Zielen. Seine
neue Mannschaft hatte Loose bereits in den Partien gegen die SpVgg Unterhaching (2:3) und bei
der SV 07 Elversberg (2:2) live von der Tribüne aus gesehen. „Nun werden die Uhren auf Null
gestellt“, betont der gebürtige Dortmunder.

Das könnte Sie interessieren:

Saisonreport 3. Liga 2019/2020: Höhere Erträge trotz Corona-Pandemie

Tom Eilers: „Liga zwischen Hoffnung und Existenzkampf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.