Startseite / Pferderennsport / Galopp: Hirschberger-Sieg in Frankfurt

Galopp: Hirschberger-Sieg in Frankfurt

Hauptrennen geht an Trainer Markus Klug.

Einige in Mülheim trainierte Galopper waren am Samstag in Frankfurt im Einsatz. Für einen Raffelberger Sieg sorgte die von Jens Hirschberger (Mülheim) trainierte Lady Zinaad, die ein mit 4.000 Euro dotiertes Rennen für sich entscheiden konnte.

Dagegen lief es im Hauptrennen, einem mit 52.000 dotierten Rennen für Stuten, für Hirschberger nicht ganz nach Wunsch. Die von ihm vorbereitete 28:10-Favoritin Turmalina belegte beim Sieg von Papagena Star (201:10/Trainer: Markus Klug/Heumar) „nur“ Platz vier.

Saturday, von William Mongil (Mülheim) trainiert, kam in einem 5.100 Euro-Rennen auf Rang sechs.

Die Jockeys Andrasch Starke (Köln) und Adrie de Vries (NL) kam jeweils zu zwei Tages-Siegen. Sogar ein Treffer mehr gelang Vinzenz Schiergen (Köln) in Halle. (MSPW)

 

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.