Startseite / Pferderennsport / Zwei Hirschberger-Chancen in der „Winterkönigin“

Zwei Hirschberger-Chancen in der „Winterkönigin“

Mülheimer Galoppertrainer mit Turfmaid und Turmalina vertreten.

Für den mit 105.000 Euro dotierten „Preis der Winterkönigin“, der am Sonntag auf
der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden entschieden wird, hat der Mül-
heimer Trainer Jens Hirschberger mit der frischen Siegerin Turfmaid und Turmalina
gleich zwei Starterinnen genannt. Das Rennen für zweijährige Stuten führt über die
1.600 Meter-Distanz. Nach der Vorstarterangabe sind noch zwölf Stuten startberech-
tigt. Auch Markus Klug (Heumar) und Waldemar Hickst (Köln) haben noch zwei „Eisen
im Feuer“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Stall Nizzas Nerium wechselt in die Zucht

Sieger im Kölner Carl Jaspers-Preis wird Deckhengst in Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.