Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Historische Niederlage gegen SCP

Düsseldorf: Historische Niederlage gegen SCP

Kapitän „Lumpi“ Lambertz entschuldigt sich.

Das 1:6 gegen den SC Paderborn 07 war für den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf die bisher höchste Niederlage seit Eröffnung der Arena (September 2004). Andreas „Lumpi“ Lambertz schnappte sich kurz nach dem Abpfiff das Stadionmikrofon und entschuldigte sich bei den über 30.000 Zuschauern für die Leistung der Mannschaft von Trainer Mike Büskens. „Wir dürfen uns nicht so abschlachten lassen. Unsere Fans haben es verdient, dass wir uns für eine solche Vorstellung entschuldigen. Wir waren in der ersten Hälfte eigentlich ordentlich in der Partie und dann ein solcher zweiter Durchgang. Das ist bitter.“, so der langjährige Fortuna-Kapitän.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.