Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Ex-Profi Stefan Klos wird Kassenprüfer beim „e.V.“

BVB: Ex-Profi Stefan Klos wird Kassenprüfer beim „e.V.“

Die Borussen binden weiteren Ex-Profi in die Vereinsarbeit ein

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des aktuellen deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund wurde der ehemalige BVB-Torwart Stefan Klos (325 Bundesliga-Spiele) zum Kassenprüfer des „e.V.“ gewählt. Der 42-Jährige freut sich über die neue Aufgabe bei seinem Stammclub. „Die Frage, ob ich das machen würde, kam auch für mich überraschend. Aber wenn der BVB anfragt, dann mache ich das gerne.“ Damit binden die Borussen nach Michael Zorc (Sportdirektor), Wolfgang „Teddy“ de Beer (Torwarttrainer) und Lars Ricken (Leiter der Nachwuchsabteilung) einen weiteren Spieler der Champions League-Sieger-Mannschaft von 1997 in die Vereinsarbeit mit ein.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-RWE-Trainer Giannikis übernimmt AEK Athen

41-jähriger Fußball-Lehrer neuer Trainer bei griechischem Topklub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.