Startseite / Pferderennsport / Galopp: Andreas Trybuhl zurück nach Mülheim

Galopp: Andreas Trybuhl zurück nach Mülheim

Der 51-Jährige hat aber noch keine konkreten Zukunftsplanungen.

Andreas Trybuhl, der seine Karriere als Galoppertrainer in Köln Ende November
aus gesundheitlichen Gründen beendet hatte, kehrt nun erst einmal in seine Hei-
matstadt Mülheim zurück. Das sagte der 51-Jährige in einem Interview gegen-
über der Fachzeitung „Sport-Welt“. Konkrete Zukunftsplanungen gibt es aber
noch nicht: „Rennpferde sind für mich das Größte. Daher bin ich überzeugt,
dass ich irgendetwas mit ihnen zu tun haben werde.“

Trybuhl weiter: „Als selbstständiger Trainer kann ich mir das nur schwer vor-
stellen, eventuell in einem Angestellten-Verhältnis.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.