Startseite / Pferderennsport / Galopp: Drei Deauville-Siege für deutsche Trainer

Galopp: Drei Deauville-Siege für deutsche Trainer

Mongils Leonce siegt in einem 24.000 Euro-Rennen.
Der Mülheimer Trainer William Mongil hatte Mittwoch auf der Galopprennbahn im französischen Deauville Grund zur Freude. Sein Schützling Leonce gewann ein mit 24.000 Euro dotiertes Rennen. Gios Last, trainiert von Bruce Hellier (Mülheim) kam auf Rang fünf.

In einer weiteren 24.000 Euro-Prüfung wurde Syndey City (Mongil) Dritte, während es für Vanessa’s Sue nur zu Platz 14 reichte.

Für weitere deutsche Siege sorgten Uradel (Trainer: Hans Blume/Krefeld) und I Fight For Kisses (Sascha Smrczek/Düsseldorf).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Gute Platzierung für Trainer Peter Schiergen

Hengst Identified wird Zweiter in einer 20.000-Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.