Startseite / Fußball / Oberliga / Hallenmeisterschaft: Schonnebeck stoppt den FC Kray

Hallenmeisterschaft: Schonnebeck stoppt den FC Kray

Landesligist triumphiert bei der 20. Auflage nach Neunmeterschießen.

Bei der 20. Auflage der Essener Hallenstadtmeisterschaften wurde der Siegeszug des Top-Favoriten FC Kray erst im Endspiel gestoppt. Die SpVgg Schonnebeck besiegte den Oberligisten nach Neunmeterschießen 6:4. Während alle Schonnebecker Schützen trafen, scheiterten Kevin Barra und Nils Kretschmar auf Seiten des FCK. Für den Landesligisten vom Schetters Busch war es der erste Hallentitel seit vier Jahren.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Profi Christian Dorda wechselt in die Oberliga Niederrhein

32-jähriger Defensivspieler unterschreibt bei SSVg Velbert bis 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.