Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Verl: In Oberhausen ohne Schröder und Engelmann

Verl: In Oberhausen ohne Schröder und Engelmann

Beide Spieler kassierten beim 0:2 gegen Aachen einen Platzverweis

Der West-Regionalligist SC Verl muss im kommenden Spiel bei Rot-Weiß Oberhausen (Samstag, ab 14 Uhr) gleich auf zwei gesperrte Spieler verzichten. Simon Engelmann und Jannik Schröder kassierten bei der 0:2-Heimniederlage gegen Alemannia Aachen jeweils einen Platzverweis. Jannik Schröder sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte, muss damit eine Partie pausieren. Wohl länger wird Stürmer Simon Engelmann fehlen. Er hatte eine Tätlichkeit begangen und „Rot“ kassiert. Trotz der Heimniederlage ist der SCV noch Tabellensiebter (31 Punkte).

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Ahmad Jafari und Luca Palla bleiben am Rheindeich

30-jähriger Mittelfeldspieler und 24-jähriger Angreifer verlängern Verträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.