Startseite / Pferderennsport / Galopp: Montesquieu siegt für Hoffmeister

Galopp: Montesquieu siegt für Hoffmeister

Premieren-Erfolg im französischen Cagnes-sur-Mer.

Auf der Galopprennbahn im französischen Cagnes-sur-Mer landete der vierjährige Wallach Montesquieu aus dem Besitz von Stephan Hoffmeister (Mülheim) in einem 22.000 Euro-Rennen seinen ersten Sieg beim sechsten Karriere-Start. Zuvor war Montesquieu, der aus der Zucht von Dr. Christoph Berglar (Köln) stammt, in allen fünf vorausgegangenen Rennen jeweils platziert und kehrte damit noch nie ohne Prämie in seinen Stall zurück. Für Wild Horse (ebenfalls im Hoffmeister-Besitz) reichte es in einem 19.000 Euro-Rennen lediglich zu Rang acht.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.