Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Velbert verliert gegen Kölner U 23

RL West: Velbert verliert gegen Kölner U 23

Fabian Poß entscheidet die Partie in der Nachspielzeit zu Gunsten der Kölner.

Für die SSVg. Velbert gerät die Nichtabstiegszone in der Regionalliga West immer mehr außer Reichweite. Nach dem 1:2 (0:1) gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln am 26. Spieltag beträgt der Rückstand auf Rang 14 bereits 14 Punkte. Aus Sicht der „Geißböcke“ war Marius Laux (23.) mit einem verwandelten Foulelfmeter das 1:0 gelungen. Marius Schultens (59.) glich für Velbert aus. Kölns Roman Golobart (75.) kassierte wegen Handspiels die Gelb-Rote Karte. Trotz Unterzahl schaffte der eingewechselte Fabian Poß (90.+2) den Siegtreffer für die „Geißböcke“.

Die Gastgeber warten seit fünf Begegnungen auf den dritten Saisonsieg. Die Kölner Reserve beendete eine Serie von vier Partien ohne dreifachen Punktgewinn.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Ahmad Jafari und Luca Palla bleiben am Rheindeich

30-jähriger Mittelfeldspieler und 24-jähriger Angreifer verlängern Verträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.