Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / VfL Osnabrück verpflichtet Sofien Chahed

VfL Osnabrück verpflichtet Sofien Chahed

Der 24-jährige Mittelfeldspieler kommt von den Sportfreunden Lotte.

Sofien Chahed (l.)

Mit Sofien Chahed hat der VfL Osnabrück den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei von den Sportfreunden Lotte zu den Lila-Weißen und unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag. „Ich freue mich über die Verpflichtung von Sofien Chahed. Ich bin davon überzeugt, dass Sofien mit seinen fußballerischen Qualitäten den Sprung in die 3.Liga schaffen kann“, freut sich VfL-Trainer Maik Walpurgis über die erste Neuverpflichtung.

Ausgebildet wurde Chahed beim Bundesligisten Hannover 96, ehe er den Weg über Holstein Kiel zum Lotter Kreuz fand. In 29 Einsätzen in der Regionalliga West in der aktuellen Spielzeit erzielte der 24-Jährige bisher zwei Tore und lieferte vier Assists.

 

Das könnte Sie interessieren:

4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen im Pokal-Halbfinale

„Zebras“ besiegen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 5:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.