Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FLVW: Hans-Tilkowski-Haus wird am 13. Juli eröffnet

FLVW: Hans-Tilkowski-Haus wird am 13. Juli eröffnet

Neue „Gedankenschmiede“ für den westfälischen Verband.

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird am 13. Juli das Hans-Tilkowski-Haus für 15 Mitarbeiter (in erster Linie aus dem Bereich Kommunikation) offiziell eröffnen. Dabei ist auch der Namensgeber, der Vize-Weltmeister von 1966, dabei. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Hans Tilkowski wird beim FLVW eine Botschafterrolle übernehmen. Im 1,3 Millionen Euro-Bau sollen künftig unter anderem die Zukunftsperspektiven für den Verband entwickelt werden. Das Haus soll damit eine Art „Gedankenschmiede“ werden.

 

Das könnte Sie interessieren:

4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen im Pokal-Halbfinale

„Zebras“ besiegen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 5:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.