Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / KFC Uerdingen: Vertrag mit Saka aufgelöst

KFC Uerdingen: Vertrag mit Saka aufgelöst

Der ehemalige Bundesligaspieler verlässt die Grotenburg nach viereinhalb Jahren.

Der frühere Bundesligaspieler Kosi Saka (Borussia Dortmund), der beim West-Regionalligisten KFC Uerdingen 05 noch einen Kontrakt bis 2015 besaß, einigte sich jetzt mit den Krefeldern auf eine Vertragsauflösung und verlässt damit nach rund viereinhalb Jahren den Verein. In der abgelaufenen Saison bestritt der aus Kongo stammende Mittelfeldspieler 23 Partien für den KFC.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Heimrecht-Tausch im Niederrheinpokal

Titelverteidiger trifft am 29. September auf VfL Jüchen-Garzweiler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.