Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Bochum II: Selim Gündüz muss pausieren

Bochum II: Selim Gündüz muss pausieren

Der Angreifer sah gegen Essen wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Selim Gündüz (Foto) vom West-Regionalligisten VfL Bochum II muss die nächsten Spiele seiner Mannschaft von der Tribüne aus verfolgen. Der Angreifer handelte sich im Spiel gegen Rot-Weiss Essen (2:3) bereits in der neunten Minute wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte ein. Der 20-Jährige fehlt damit zunächst im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf II (Samstag ab 14 Uhr). Für Gündüz war es der erste Regionalliga-Einsatz in dieser Saison. Zuvor war er bei der Profi-Mannschaft des VfL in der 2. Bundesliga zu einem Einsatz (beim 1:1 gegen Greuther Fürth) gekommen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Mause-Hattrick sorgt für ersten Saisonsieg

Alemannia gewinnt nach Rückstand 3:1 gegen Kölner U 21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.