Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Simon Terodde nicht zu stoppen

Bochum: Simon Terodde nicht zu stoppen

Neuzugang des VfL führt die Torschützenliste an.

VfL-Torjäger Simon TeroddeMit acht Punkten aus vier Spielen steht der VfL Bochum an der Tabellenspitze der 2. Liga. Großen Anteil am Erfolg der Bochumer hat auch der bemerkenswerte Lauf von Torjäger Simon Terodde, der von Union Berlin an die Castroper Straße gewechselt war. Der 26-Jährige erzielte beim 2:1-Sieg in Braunschweig in seinem vierten Spiel für Bochum bereits seine Tore fünf und sechs. Damit führt der VfL-Stürmer die Torschützenliste vor einem Trio mit jeweils vier Toren an (Srdjan Lakic/Kaiserslautern, Dominik Stroh-Engel/Darmstadt und Rubin Okotie/1860 München). „Ich freue mich natürlich, dass ich der Mannschaft mit meinen Toren helfen konnte. Das Toresschießen ist mein Job, dafür bin ich da“, sagt Terodde.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Dortmunder Chris Löwe verlängert bei Dynamo Dresden

32-jähriger Linksverteidiger hat sich für weiteres Jahr an SGD gebunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.