Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Viktoria Köln baut Tabellenführung aus

RL West: Viktoria Köln baut Tabellenführung aus

1:0 in Wattenscheid ist der sechste Sieg im sechsten Spiel.

Den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel fuhr Spitzenreiter FC Viktoria Köln am 7. Spieltag in der Regionalliga West ein. Die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz kam beim ehemaligen Bundesligisten SG Wattenscheid 09 zu einem 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg und baute damit die Tabellenführung aus. Mit jetzt optimalen 18 Zählern weist die Viktoria zumindest vorerst fünf Punkte Vorsprung vor dem Lokalrivalen 1. FC Köln II auf. Den Siegtreffer markierte einmal mehr Sturmführer Fatih Candan (63.), der nach Vorarbeit von Kapitän Mike Wunderlich bereits sein neuntes Saisontor erzielte.

Die Wattenscheider, bei denen der kurzfristig verpflichtete Mario Klinger (Foto/zuvor FC 08 Homburg) auf Anhieb zur Startformation gehörte, hielten gegen den Meisterschaftsfavoriten zwar über weite Strecken der Partie gut mit, ernsthaft in Gefahr bringen konnten sie den Ligaprimus aber nur selten. Nach sieben Spielen wartet die Mannschaft von Trainer Christoph Klöpper weiterhin auf ihren ersten Sieg und belegt mit lediglich drei Zählern einen Abstiegsplatz.

Großes Aufatmen dagegen beim aktuellen Vizemeister Sportfreunde Lotte, der beim 1:0 (0:0) gegen die U 23 des VfL Bochum im siebten Versuch seinen ersten Saisonsieg einfuhr und damit zumindest vorerst die Abstiegszone verließ. Angreifer Bernd Rosinger (70.) ließ die Mannschaft von Trainer Michael Boris jubeln.

 

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Pokalspiel erneut verlegt

Partie im Mittelrheinpokal geht jetzt am 2. März, 19.30 Uhr über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.