Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Trikot-Vermarktung bringt fünfstelligen Betrag

RWE: Trikot-Vermarktung bringt fünfstelligen Betrag

Sponsor im Spitzenspiel bei Alemannia Aachen auf der Brust.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen darf sich über eine fünfstellige Einnahme freuen. Für das Spitzenspiel bei Alemannia Aachen am Samstag ab 14 Uhr haben die Essener die Trikotbrust an einem Fachgroßhändlers für Sanitär, Haustechnik, Werkzeug und Tiefbau verkauft. „Der Dank gilt auch unseren restlichen Hauptsponsoren, die sich zum Wohle des Vereins entschieden haben, in dieser Partie auf Ihre Trikotpräsenz zu verzichten“, sagte Vorstandschef Prof. Dr. Michael Welling.

BU: Prof. Dr. Michael Welling (Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen) und Dirk Schulte (Verkaufsleiter der Essener Niederlassung von Richter+Frenzel) präsentieren gemeinsam mit den RWE-Spielern Tim Hermes, Marwin Studtrucker und Benjamin Baier den Trikotflock für das anstehende Meisterschaftsspiel in Aachen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Elf markante Streifen: Alemannia Aachen stellt Karnevalstrikot vor

Gemeinsames Motto mit Karnevalsverein: „#11Jeckenein11er“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.