Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Neues „Grün“ für Borussia Mönchengladbach

Neues „Grün“ für Borussia Mönchengladbach

Der Rasen im Borussia-Park wird gewechselt.

Rechtzeitig zum Derby am Samstag ab 15.30 Uhr gegen den 1. FC Köln bekommt das Stadion des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach einen neuen Rasen. Erst im November des vergangenen Jahres hatten Borussias Greenkeeper das „Grün“ im Borussia-PARK gewechselt. Doch das nasskalte Klima in den zurückliegenden Monaten bekam dem Untergrund nicht. „Die Natur können wir leider nicht beeinflussen, und diesmal war sie leider nicht auf unserer Seite“, sagt Chef-Greenkeeper Georg Vievers. Nun werden 500 Rollen mit einer Länge von rund 15 Metern und einem Gewicht von einer Tonne pro Rolle verlegt.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Zwangspause für Youssoufa Moukoko

17-jähriger Angreifer hat sich in der 3. Liga Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.