Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Gladbacher U 23 festigt die Spitze

RL West: Gladbacher U 23 festigt die Spitze

Nach 3:0 gegen SC Wiedenbrück bleiben „Fohlen“ Tabellenführer.
Die U 23 von Borussia Mönchengladbach geht als Spitzenreiter der Regionalliga West in das „Gipfeltreffen“ beim direkten Konkurrenten Alemannia Aachen (Freitag, 17. April). Die Mannschaft von Trainer Sven Demandt (Foto) fuhr am 28. Spieltag einen 3:0 (2:0)-Heimsieg gegen den SC Wiedenbrück ein und verteidigte damit die Tabellenführung. Nach dem 14. Spiel in Folge ohne Niederlage rangieren die „Fohlen“ zumindest vorerst drei Punkte vor der Alemannia, die erst am Samstag (ab 14 Uhr) beim FC Kray antreten muss.

Borussen-Kapitän Oliver Stang (5., Foulelfmeter) brachte seine Mannschaft bereits in der Anfangsphase auf die Siegerstraße, Mario Rodriguez (41.) erhöhte noch vor der Pause. Den Endstand stellte Marlon Ritter (90.+3) in der Nachspielzeit her.

Die Gäste aus Ostwestfalen blieben auch in ihrem siebten Auswärtsspiel in Serie sieglos und holten dabei nur einen Punkt (0:0 beim 1. FC Köln II).

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.