Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Pokalfinale an der Hafenstraße?

RW Essen: Pokalfinale an der Hafenstraße?

Essener bewerben sich beim FVN um Austragung des Endspiels.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen möchte das Finale um den Niederrheinpokal am 14. Mai (Christi Himmelfahrt) gegen den Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen vor eigenem Publikum an der Hafenstraße ausgetragen. „Wir werden uns beim Fußballverband Niederrhein um die Austragung des Endspiels bewerben“, kündigte RWE-Vorsitzender Dr. Michael Welling gegenüber MSPW an. Die Essener hatten durch einen 2:0-Derbysieg gegen den Nachbarn FC Kray das Finale erreicht. Oberhausen bezwang den Drittligisten MSV Duisburg 2:0. Der Gewinner des FVN-Verbandspokals qualifiziert sich für die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Kapitän Schauerte vorerst nicht an Bord

Außenverteidiger positiv auf Covid-19 getestet – Verdacht auch bei Dedovic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.