Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Faserriss stoppt Blaszcykowski

BVB: Faserriss stoppt Blaszcykowski

Knöchelverletzung zwingt Adrian Ramos zu langer Pause.

Bundesligist Borussia Dortmund muss lange auf Stürmer Adrian Ramos verzichten. Der 29-jährige Kolumbianer hatte sich im Abschlusstraining vor der Partie bei der TSG Hoffenheim (1:1) verletzt. Jetzt wurde eine schwere Knöchelverletzung diagnostiziert. Damit fällt der Angreifer rund drei Monate aus und wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.

Jakub Blaszcykowski (Foto) war nach der Begegnung in Hoffenheim angeschlagen. Der polnische Nationalspieler zog sich einen Faserriss im Adduktorenbereich zu und fällt ebenfalls aus. Weltmeister Kevin Großkreutz wurde unter der Woche am Knie operiert. Dabei wurde dem 26-Jährigen eine Schleimbeutelfalte entfernt. Der Nationalspieler wird – ebenso wie Ramos – in dieser Saison nicht mehr am Ball sein.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen-Trio auf Länderspielreise

Miriam Hils, Beke Sterner und Carlotta Wamser sammeln internationale Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.