Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rödinghausen verpflichtet David Loheider

Rödinghausen verpflichtet David Loheider

Ex-Schalker kommt vom Nord-Regionalligisten Goslarer SC.

West-Regionalligist SV Rödinghausen hat David Loheider (Foto) verpflichtet. Der 24-jährige Angreifer wechselt zur kommenden Saison vom abstiegsbedrohten Nord-Regionalligisten Goslarer SC zum SVR. „Ich bin begeistert von der Infrastruktur in Rödinghausen. Trainer Mario Ermisch und der Sportliche Leiter Stefan Grädler haben sich sehr um mich bemüht. Die Entscheidung ist mir – trotz einiger Angebote von höherklassigen Vereinen – nicht schwer gefallen“, sagt Loheider.

Der Torjäger erzielte in dieser Saison für Goslar in 17 Einsätzen 9 Treffer. Seine fußballerische Ausbildung hatte der gebürtige Erkenschwicker in der Nachwuchsabteilung des Bundesligisten FC Schalke 04 absolviert. Auch für die deutsche Junioren-Nationalmannschaft war er am Ball. Für die U 16 und die U 17 spielte Loheider insgesamt 13 Mal. „David ist der Stürmertyp, der uns noch im Kader für die kommende Saison gefehlt hat. Mit seiner Schnelligkeit und der Robustheit in den Zweikämpfen hilft er uns enorm weiter“, so SVR-Trainer Mario Ermisch.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.