Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Höwedes fällt für Hamburg aus

FC Schalke 04: Höwedes fällt für Hamburg aus

Weltmeister zog sich eine Verletzung am linken Sprunggelenk zu.

Für Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes (Foto) ist die Saison vorzeitig beendet. Der Kapitän des FC Schalke 04 zog sich am Samstag beim 1:0-Sieg gegen den SC Paderborn 07 eine Kapsel- und Bänderverletzung im linken Sprunggelenk zu. Laut Manager Horst Heldt besteht der Verdacht einer Blessur am Syndesmoseband. Genauere Untersuchungen sollen im Laufe der Woche folgen.

Im letzten Bundesligaspiel der Saison am kommenden Samstag (23. Mai) beim stark abstiegsbedrohten Hamburger SV wird Höwedes auf jeden Fall fehlen, zumal die Europa-League-Qualifikation vorzeitig geschafft ist.

Das könnte Sie interessieren:

Horst Eckel: Tiefe Trauer um letzten WM-Helden von 1954

Youngster des Weltmeister-Teams im Alter von 89 Jahren verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.