Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Roman Weidenfeller zurück im Kasten

BVB: Roman Weidenfeller zurück im Kasten

Australier Mitch Langerak muss wieder auf der Bank Platz nehmen.

Im letzten Saisonspiel am Samstag ab 15.30 gegen Werder Bremen steht Roman Weidenfeller wieder für den Bundesligisten Borussia Dortmund zwischen den Pfosten. Zuletzt wurde die Nummer eins wegen einer Muskelverletzung vom Australier Mitch Langerak vertreten.

Für das anschließende DFB-Pokal-Finale gegen den VfL Wolfsburg (30. Mai) ist die Torwart-Frage noch nicht geklärt. „Wenn nichts passiert, spielt Roman in der letzten Saisonpartie. Danach trainieren wir wieder – und dann geht es von vorne los. Wer im Pokalfinale spielt, kann ich noch nicht sagen“, so BVB-Trainer Jürgen Klopp.

 

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.