Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach holt Schlussmann Sippel aus K’lautern

Gladbach holt Schlussmann Sippel aus K’lautern

Vertrag bis 30. Juni 2018 für 27-jährigen FCK-Torhüter.

Der künftige Champions League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach hat Torwart Tobias Sippel vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Der 27 Jahre alte Schlussmann ist ablösefrei und erhält bei Borussia einen Vertrag bis Juni 2018. Sippel spielte seit 1998 beim 1. FC Kaiserslautern und bestritt 36 Bundesliga- und 168 Zweitligaspiele für die „Roten Teufel“.

„Tobias bringt die Erfahrung aus mehr als 200 Pflichtspielen mit und wird unser Torwartteam für die kommende Saison verstärken. Mit ihm und Christofer Heimeroth haben wir künftig zwei gestandene Torhüter als Ergänzung für unsere Nummer eins, Yann Sommer“, so Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

 

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.