Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Mandela Egbo wird „Fohle“

Gladbach: Mandela Egbo wird „Fohle“

17-jähriger Verteidiger kommt aus der englischen Premier League.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den erst 17-jährigen Mandela Egbo unter Vertrag genommen. Der Rechtsverteidiger, der zuletzt in der U 21 des englischen Erstligisten Crystal Palace am Ball war, soll zunächst in der Regionalliga-Mannschaft der Borussia zum Einsatz kommen. Der gebürtige Londoner erhält bei den „Fohlen“ einen Vertrag bis Juni 2019. „Mandela ist ein Spieler mit einem großen Potenzial. Er kann auf der rechten Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv spielen und hat nun die Möglichkeit, sich über die U 23 für die Profimannschaft zu empfehlen“, sagt Borussias Sportdirektor Max Eberl (Foto).

Egbo gab bereits im Alter von 15 Jahren sein Debüt für die U 18-Mannschaft von Crystal Palace. In der vergangenen Saison kam er bei der U 21 14 Mal zum Einsatz. Für die englischen Junioren-Nationalmannschsften bestritt der Rechtsfuß bislang 15 Partien. Aktuell spielt Egbo in der U 18-Auswahl.

 

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.