Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09: Werner Scholz kehrt zurück

Wattenscheid 09: Werner Scholz kehrt zurück

Früherer Bundesliga-Torhüter nach fünf Jahren wieder im Trainerteam.

West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 freut sich über die Rückkehr eines alten Bekannten. Ex-Profi Werner Scholz (70/Foto), der bereits 15 Jahre lang in der Lohrheide tätig war, gehört nach rund fünfjähriger Abwesenheit ab sofort wieder zum Trainerteam. Der frühere Bundesliga-Torhüter und A-Lizenz-Inhaber wird Cheftrainer Farat Toku unterstützen. „Mit Werner konnten wir ein erfahrenes Wattenscheider Urgestein für unser Trainerteam zurückgewinnen“, freut sich Teammanager Hartmut Fahnenstich.

Scholz begann in der Saison 1963/64 seine Laufbahn zwischen den Pfosten der Sportfreunde Hamborn 07, bevor er ab der Spielzeit 1968/69 das Tor von Alemannia Aachen hütete und in der Kaiserstadt die deutsche Vizemeisterschaft feierte. In den 70er Jahren war Scholz die Nummer eins beim Wattenscheider Nachbarn VfL Bochum. Er absolvierte insgesamt 252 Bundesligaspiele, war später auch noch für Rot-Weiss Essen am Ball.

Seine Trainer- und Torwarttrainertätigkeit begann Werner Scholz bei der VfL-Jugend, ehe er 1995 die Wattenscheider U 19 übernahm. Von 1999 bis April 2010 war er dann bei den Profis für das Torwarttraining zuständig.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.