Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid: Trainer Toku bittet zum Aufgalopp

Wattenscheid: Trainer Toku bittet zum Aufgalopp

Nur Abwehrspieler Christ Kasela Mbona fehlte beim Trainingsauftakt.

Rund 150 neugierige Zuschauer waren beim offiziellen Trainingsauftakt des West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09 auf der Platzanlage im Espeloh vor Ort. Trainer Farat Toku begrüßte insgesamt 23 Spieler zum ersten Aufgalopp. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Manuel Glowacz (Sportfreunde Siegen), Nico Buckmaier (KFC Uerdingen 05) und Ivan Benkovic (Wuppertaler SV). Bis auf Abwehrspieler Christ Kasela Mbona (Rückenprobleme) nahmen alle Spieler an den Übungen teil. Die Wattenscheider Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind aber noch nicht abgeschlossen. „Wir wollen noch mindestens zwei neue Spieler verpflichten“, sagt Trainer Farat Toku gegenüber MSPW.

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.