Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Wechsel von Mitch Langerak perfekt

BVB: Wechsel von Mitch Langerak perfekt

26-jähriger Torhüter schließt sich dem VfB Stuttgart an.

Der Transfer von Torhüter Mitch Langerak (Foto) vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum Ligakonkurrenten VfB Stuttgart ist in trockenen Tüchern. Das bestätigten die Dortmunder nun auf ihrer Homepage. „Wir respektieren seinen Wunsch nach einer neuen sportlichen Herausforderung und danken Mitch für seinen Einsatz und fünf erfolgreiche Jahre bei uns“, erklärt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Langerak war 2010 vom australischen Erstligisten Melbourne Victory zu den Schwarz-Gelben gewechselt, schaffte es aber nicht, dauerhaft an Roman Weidenfeller vorbei zu kommen. In der letzten Saison kam er in der Bundesliga neunmal zum Einsatz. Dabei blieb er dreimal ohne Gegentor. Im DFB-Pokal dagegen stand der 26-Jährige in allen Partien zwischen den Pfosten und spielte sich mit dem BVB bis ins Finale vor (1:3 gegen den VfL Wolfsburg).

Spätestens nach dem Transfer des Schweizers Roman Bürki vom SC Freiburg zum BVB war klar, dass es für Langerak auch in der kommenden Spielzeit schwierig würde, den Stammplatz zwischen den Dortmunder Pfosten zu erobern.

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.