Startseite / Pferderennsport / Traben: Wewering und Tietz mit Doppelpack

Traben: Wewering und Tietz mit Doppelpack

Derby-Woche auf der Bahn in Berlin-Mariendorf ist eröffnet.

Mit einem Heimsieg begann am Freitag die Derby-Woche (bis Sonntag, 2. August) auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf. Die Berliner Amateurfahrerin Sarah Kube steuerte den 11:10-Favoriten Dimitri W Eden zum Sieg in einem mit 5.000 Euro dotierten Amateurrennen.

Das erste Profi-Rennen ging an Rekordchampion Heinz Wewering (Foto/Berlin), der mit der Stute Venise Des Lucas (Trainer: Henk Grift/Kevelaer) nicht zu bezwingen war. Wewering gewann ebenso wie der frühere Recklinghäuser Thorsten Tietz (Schöneiche) zwei Rennen.

Am Samstag wird die Derby-Woche mit den vier Vorläufen zum Stuten-Derby fortgesetzt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Fünfjähriger Hengst Wildfang siegt in Le Mans

Bolte-Schützling lässt als 36:10-Favorit nichts anbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.