Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB stellt deutschen Rekord in der Europa League auf

BVB stellt deutschen Rekord in der Europa League auf

Bereits 60.000 Tickets für das Rückspiel gegen Wolfsberg verkauft.

Bundesligist Borussia Dortmund wird am Donnerstag ab 20.30 Uhr im Rückspiel der Europa League-Qualifikation gegen den Wolfsberger AC (Österreich) einen neuen Zuschauerrekord aufstellen. Die Schwarz-Gelben haben bereits 60.000 Tickets verkauft und werden damit den Rekord von Schalke 04 brechen. Die Königsblauen begrüßten 2011 beim 6:1-Erfolg gegen Helsinki 52.034 Fans in der Arena. Im Hinspiel setzte sich die Mannschaft von BVB-Trainer Thomas Tuchel 1:0 in Klagenfurt durch.

 

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.